Sie verlassen Lundbeck Österreich

Sie verlassen jetzt lundbeck.com/at. Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf der Seite, auf die Sie verlinkt werden, möglicherweise nicht in vollem Umfang mit den gesetzlichen Bestimmungen in Österreich, sowie die produktbezogenen Informationen mit den entsprechenden österreichischen Fachinformationen für Arzneimittel  übereinstimmen. Alle Informationen sollten mit Ihrem Arzt besprochen werden und ersetzen nicht die Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt.

sie werden weitergeleitet zu

Zurück

DSGVO

Datenschutz medizinische Fachkräfte

Der rechtmäßige und sensible Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten hat für uns oberste Priorität. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle darüber informieren, auf welche Weise wir Informationen zu Ihrer Person, die wir im Rahmen unseres Geschäftskontakts mit Ihnen erheben, verarbeiten.

Verantwortlich für die Website www.Lundbeck.at ist:


Lundbeck Austria GmbH

Spaces Square One

Leopold Ungar Platz 2

1190 Wien

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?   


Im Rahmen des beruflichen Austauschs mit Ihnen erfassen, speichern und nutzen wir regelmäßig folgende Arten personenbezogener Daten:         
     

  • Kontaktdaten (z.B. Name, Vorname, Anrede, Titel, Adresse(n), geschäftliche Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse, bevorzugte Kommunikationsart)         
  • Berufsbezogene Informationen (z.B. berufliche Qualifikation, Fachrichtung(en), Behandlungsschwerpunkte, Berufstyp, Stellung und Entscheidungsbefugnisse innerhalb Ihrer Organisation, Öffnungs- und beste Besuchszeiten)
  • Angaben zu fachlichen Interessen und Schwerpunkten (Informationen zu empirischen Beobachtungen, Indikationen und Medikation, Produkten und Dienstleistungen sowie Veranstaltungen und    Publikationen)
  • Einschätzung unserer Außendienstmitarbeiter im Hinblick auf Ihre persönlichen Bedürfnissse, die sie aus dem Austauch mit Ihnen gewinnen      

Verarbeitung personenbezogener Daten im Außendienst


Im Rahmen des regelmäßigen Austauschs mit Ihnen notieren sich unsere Außendienstmitarbeiter Informationen zu Ihrer Person (Kontaktdaten, berufsbezogene Informationen, Angaben zu fachlichen Interessen und Schwerpunkten sowie persönliche Einschtätzungen aus den Gesprächen mit Ihnen als Grundlage für die zielgerichtete fachbezogene Ansprache). Wir verarbeiten diese Daten dazu, um Ihnen in regelmäßigen Abständen (z.B. im Rahmen des nächsten Außendienstbesuchs) bedarfs- und interessengerecht fachliche Informationen zukommen zu lassen, die Ihren Interessen und Schwerpunkten entsprechen.

Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen von Verträgen und einer geschäftlichen Kommunikation mit Ihnen


Personenbezogene Informationen, die wir im Rahmen von Verträgen, Einwilligungserklärungen, Verpflichtungserklärungen oder auf sonstige Weise im Rahmen einer geschäftsmäßigen Kommunikation mit Ihnen erhalten, verarbeiten wir mit marktüblichen Softwarelösungen, speichern sie in anderen Datenbanken und Systemen und verwenden Sie zu dem Zweck, zu dem die Daten erhoben worden sind.

Verarbeitung personenbezogener Daten auf Messen, Kongressen und sonstigen Veranstaltungen


Auch im Rahmen von Messen, Kongressen oder sonstigen Veranstaltungen kann es sein, dass Sie uns Kontaktdaten, berufsbezogene Informationen und/oder Angaben zu fachlichen Interessen und Schwerpunkten mitteilen. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen gewünscht telefonisch, schriftlich oder auf elektronischem Weg Informationen zukommen zu lassen oder auf andere Weise mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Datenverarbeitung zu Werbezwecken


Sofern Sie uns Ihre diesbezügliche ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer, um Ihnen auf dem von Ihnen gewünschten Weg wissenschaftliche Informationen rund um die Indikationsgebiete im ZNS-Bereich, Einladungen zu Veranstaltungen und Anfragen zur individuellen Vereinbarung von wissenschaftlichen Präsentationen zu senden.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Pharmig -Kodex   

Wir sind Mitglied des Verbands der pharmazeutischen Industrie Österreichs (Pharmig) und als solches verpflichtet, Zuwendungen an Angehörige von Gesundheitsberufen oder medizinische Institutionen zu speichern und auf unserer Firmenhomepage offenzulegen.    Die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Regelungen des Pharmig-Transparenzkodex und im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Ohne Ihr Einverständnis findet eine Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten nicht statt.Eine Offenlegung Ihrer Angaben erfolgt ausschließlich, sofern Sie uns zuvor eine Einwilligung gegeben haben. Andernfalls veröffentlichen wir die Ihnen zugeflossenen geldwerten Leistungen zusammen mit weiteren Leistungsempfängern in aggregierter Form, ohne dass ein Rückschluss auf Ihre Person möglich ist. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt, damit wir unseren Verpflichtungen aus dem Pharmig-Kodex nachkommen können.   

Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite


Bei Ihrem Besuch unserer Webseite verarbeiten wir personenbezogene Daten im Einklang mit der für diese Webseite geltenden Datenschutzbestimmungen.

Wo werden ihre Daten gespeichert?

Um Sie bestmöglich informieren und beraten zu können, und die Informationen stets aktuell zu halten, verarbeiten wir die oben genannten Daten in unserem CRM-System (CRM = Customer Relationship Management), einer Datenbank, die aktuell von der IQVIA Austria, Stella-Klein-Löw-Weg 15, Haus B 5. Stock, A-1020 Wien, bereitgestellt wird (OneKey™).          

Wie werden Ihre Daten verarbeitet?      


Grundsätzlich verarbeiten wir nur solche Daten, die für das Erreichen der unterschiedlichen Zwecke erforderlich sind (Grundsatz der Datenminimierung). Wo dies möglich ist, machen wir von den Möglichkeiten der Pseudonymisierung und Anonymisierung von Daten Gebrauch.        

Je nach Verarbeitungszweck erstellen wir Profile, um Ansprechpartner mit vergleichbaren Interessen und Schwerpunkten in ähnlicher Form ansprechen können. Hier fließen auch die im persönlichen Austausch mit Ihnen gewonnen Einschätzungen unserer Außendienstmitarbeiter ein. Sie haben das Recht, einer solchen Datenverarbeitung und Profilbildung zu widersprechen (Datenschutz@lundbeck.com). Im Fall eines Widerspruchs wird es uns allerdings nicht möglich sein, Ihnen die oben genannten Informationen weiterhin in gleicher Form zukommen zu lassen.

Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten, soweit dies einem berechtigten Interesse dient und keine Interessen oder Grundfreiheiten auf Ihrer Seite entgegenstehen (sog. Interessensabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO), oder auf Grundlage einer vorher von Ihnen erklärten Einwilligung.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?


Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie dies erforderlich ist, um den jeweiligen Zweck der Verarbeitung zu erreichen oder gesetzlichen Pflichten nachkommen zu können (z.B. Aufbewahrungspflichten). Geschäftsbriefe und vergleichbare Korrespondenz bewahren wir für einen Zeitraum von sechs Jahren auf, abrechnungsrelevante Unterlagen und Vertragsunterlagen für einen Zeitraum von zehn Jahren (§§ 257 HGB, 147 AO).
 

Die zu Ihrer Person in unserem CRM-System gespeicherten Daten bewahren wir für die Dauer des geschäftlichen Kontakts auf und prüfen in regelmäßigen Abständen, ob ein Anlass zur Löschung einzelner
Datensätze besteht.
 

Die Pharmig-Kodex relevanten Daten werden nach ihrer erstmaligen Veröffentlichung im jeweils laufenden Kalenderjahr für einen Zeitraum von vier Jahren offengelegt und anschließend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

Wer hat Zugang zu Ihren Daten?


Zugang zu Ihren Daten haben dabei nur Lundbeck Mitarbeiter der entsprechenden Fachabteilungen (z.B. Außendienst, Medizin), soweit dies zur Verarbeitung zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist.
 

Im Rahmen unseres CRM-Systems arbeiten wir mit der IQVia Commercial GmbH & Co. OHG, Albert-Einstein-Allee 3, 64625 Bensheim zusammen.
 

Außerdem setzen wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten weitere technische und fachliche Dienstleister ein, die in unserem Auftrag, und auf Grundlage eines Vertrags zur Auftragsverarbeitung weisungsgebunden bestimmte Aufgaben bei der Verarbeitung ihrer Daten übernehmen.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenportabilität und Widerruf von Einwilligungen

 

Sie können von uns jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie die Berichtigung oder Löschung sowie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. Ihre Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen. Sie haben ferner das Recht, einer Verarbeitung Ihrer Daten, die zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erfolgt, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu widersprechen (Widerspruchsrecht). Werden personenbezogene Daten von dem Verantwortlichen verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht dieser
Verarbeitung jederzeit zu widersprechen, ohne dass es hierfür besonderer Gründe bedürfte.Einzelheiten hierzu können Sie unseren Datenschutzbestimmungen entnehmen. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte sowie für Fragen zum Datenschutz können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten finden Sie ebenfalls in unseren Datenschutzbestimmungen.

Beschwerderecht


Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Datenverarbeitung durch uns nicht in rechtskonformer Weise erfolgt.

Stand


Wir werden diese Datenschutzerklärung aktualisieren, sofern dies aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen erforderlich wird. Bitte halten Sie sich regelmäßig über den aktuellen Stand dieser Datenschutzerklärung auf dem Laufenden.

 

Stand: April 2021