Forschung und Entwicklung

Die Forschungs- und Entwicklungstätigkeit (F&E) bei Lundbeck konzentriert sich auf die Entwicklung neuer und innovativer Medikamente zur Behandlung von psychiatrischen und neurologischen Störungen. Durch Investitionen und Beharrlichkeit bemühen wir uns, bestmögliche Therapiemöglichkeiten für die Patienten zu schaffen.

Forschung ist unsere Grundlage

Lundbeck ist weltweit das einzige voll integrierte Pharmaunternehmen, das sich ausschließlich mit der Behandlung von psychiatrischen und neurologischen Störungen befasst. Unsere Forschungs- und Entwicklungstätigkeit konzentriert sich auf die Entwicklung innovativer Medikamente zur Behandlung einer Reihe psychiatrischer und neurologischer Störungen. Die Schwerpunkte unserer F&E-Projekte sind:

  • Morbus Alzheimer
  • Depressionen
  • Morbus Parkinson
  • Morbus Schizophrenie

 Lesen Sie mehr zu unseren Erkrankungsbereichen

 

Biologie der Grunderkrankungen

Die F&E-Strategie bei Lundbeck zielt auf die Erforschung und Entwicklung neuer Medikamente zur Behandlung der den psychiatrischen und neurologischen Störungen zugrundeliegenden Mechanismen ab. Dieser Ansatz ermöglicht es uns, die Symptome wirkungsvoller zu behandeln und potenziell sogar den Verlauf der Erkrankungen zu beeinflussen. Diese Strategie erfordert umfassende Forschungsarbeiten am Gehirn und im Bereich der Biologie und der Mechanismen von psychiatrischen und neurologischen Störungen, sowie ein besseres Verständnis der Forschungs-Targets und der klinischen Ergebnisse.

 

Strategische Partnerschaften

Wesentlich für die F&E-Strategie bei Lundbeck ist weiterhin, starke eigene F&E-Fähigkeiten zu pflegen, um optimale Netzwerke und Partnerschaften etablieren zu können. Wir werden weiter an der Bildung externer Allianzen zur Ergänzung unserer internen Fähigkeiten arbeiten und dabei die gesteigerten Möglichkeiten durch innovative Technologien nutzen. Die Struktur unserer Partnerschaften – vor allem mit Takeda Pharmaceutical Co., Ltd. und Otsuka Pharmaceutical Co., Limited – ermöglicht uns eine intensive gemeinsam betriebene Entwicklung an Produkten in der Pipeline. So kann Lundbeck mehrere Entwicklungsprojekte im Tandem betreiben und dabei deutlich mehr investieren, als unsere F&E-Ressourcen direkt aufbringen könnten.

 

Zukunftsplattform
Unsere F&E-Strategie führt zu einer Zukunftsplattform, von der aus Lundbeck Wirkstoffe mit einer deutlich dokumentierten Wirkung auf biologisch definierte Patientengruppen erforschen und entwickeln kann. Es wird erwartet, dass die Nachfrage für diese neue Art von Medikamenten in der Gesellschaft zunimmt. 

 Weiter zur Pipeline

 

Unsere F&E-Organisation

Als Pharmaunternehmen von mittlerer Größe teilen wir gemeinsame Wertvorstellungen zur Art und Weise, wie wir weltweit arbeiten und die Schwerpunkte unserer F&E-Strategie deutlich setzen. Bei Lundbeck basiert die Forschung auf den Anstrengungen unserer multidisziplinären, eigenverantwortlichen Projekt-Teams, auf unserer hauseigenen Fachkompetenz auf dem Gebiet der psychiatrischen und neurologischen Störungen sowie auf unseren Spitzentechnologien. Wir arbeiten in neuen, hervorragend ausgestatteten Laboratorien. Innerhalb eines jeden Projekt-Teams vereinen wir unser fundiertes Fachwissen auf den Gebieten der F&E mit unserer fachlichen Kompetenz in der klinischen Praxis und in Bezug auf therapeutische Bedürfnisse.

 

Globale Präsenz
Unsere internationale F&E-Organisation ist mit über 1.000 spezialisierten F&E-Mitarbeitern besetzt. Die Forschungseinrichtungen sind in Kopenhagen (Dänemark) und in Shanghai (China) angesiedelt. Der Hauptsitz für die Entwicklung befindet sich in Kopenhagen (Dänemark) während das Personal der Abteilungen für klinische Forschung und Regulatory Affairs weltweit verteilt ist.

 

Achtung des Einzelnen

In der F&E-Abteilung von Lundbeck arbeiten wir als Individuen zusammen an gemeinsamen Zielen und streben dabei eine ständige Weiterentwicklung und Verbesserung unserer wissenschaftlichen und persönlichen Kompetenzen und Qualifikationen an. Dies ermöglicht uns, sowohl die Karrierechancen des Einzelnen zu fördern, als auch unsere Kompetenzen als Unternehmen zu festigen und auszubauen. Die Veröffentlichung unserer Forschungsergebnisse ist ein natürlicher Teil unserer aktiven Beteiligung in der internationalen Wissenschaftsgemeinde.

 Zur Liste der Publikationen

 

Entwicklung eines neuen pharmazeutischen Produkts

Anz. Moleküle/Anz. Patienten

 Lesen Sie mehr zum Entwicklungsprozess

 

 

Cookie Policy
Sie verlassen jetzt die lundbeck.de Seite.